Milchtütendruck, Metallfoliendruck

Milchtütendruck, Metallfoliendruck


0

€ 0,00

zzgl. Versandkosten

Art.Nr. Gratis-Anleitung z. Ausdrucken

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Lieferzeit: sofortiger Download

Milchtütendruck, Metallfoliendruck

Milch- oder andere Tetrapackungen haben eine Metall- oder Kunststoffbeschichtung auf der Innenseite.
Diese kann man prägen und anschliessend damit drucken. Ähnlich wie beim Metallfoliendruck.

Einfache Variante:

Material

  • leere Milchtüten
  • Schere oder Cutter
  • Bastelfarbe
  • Kugelschreiber, Prägestift, Falzbein o.Ä.
  • Pinsel oder Linoldruckrolle
  • Papier, Karton oder blanko Karten zum Bedrucken

Rechtecke aus Milchtüten ausschneiden. (Die abgebildeten Tetrapaks wurden weiterverarbeitet zu Laternen.)
Motive mit einem Kugelschreiber oder der Rückseite eines Pinselstils (am Besten ist ein Prägestift) direkt auf die Innenseite des Tetrapacks zeichnen.
Dabei gut aufdrücken, damit tiefe Rillen entstehen (bei Kinderzeichnungen ggf. noch einmal nachprägen).
Achtung! Buchstaben müssen seitenverkehrt, also in Spiegelschrift gezeichnet werden.

Wenn das Motiv fertig ist, pinselt man das die Vorlage mit Bastelfarbe ein (oder man benutzt eine Farbwalze, wie beim Linoldruck).

Jetzt drückt man die Seite mit der Farbe auf Karton, Papier oder vorgefertigte Karten (aufpassen, das nichts verrutscht!) und nimmt die geprägte Pappe vorsichtig wieder ab.

schuki-klick WebShop © 2017